Gebrauchtboote aus den Niederlanden

posted am: 6 Marz 2017

Teilen

Gebrauchtboote aus den Niederlanden

Warum Gebrauchtboote in Holland kaufen?
Jährlich kaufen zahlreiche Segelfans aus Deutschland Gebrauchtboote in Holland. Hierfür gibt es gute Gründe, denn die Holländer besitzen gute Kenntnisse über den Schiffsbau und das Maklergeschäft über Yachten. Zudem werden unsere Nachbarn für Ihr atemberaubendes Design, den vorzüglichen Service und wegen der First Class Technik geschätzt. Die Boote verfügen über eine edle Bauqualität und ihre Pflege ist im gebrauchten Zustand sehr einfach. Dieses und noch viel mehr ist zu einem maximalen lukrativen Preis erhältlich. Für Deutsche ist es jetzt der perfekte Zeitpunkt, ein gebrauchtes Boot in den Niederlanden zu erwerben. Die Niederlande sind nicht weit entfernt, die Menschen verfügen über deutsche Sprachkenntnisse und die Geschäftsabwicklung besitzt Ähnlichkeit mit unserer Mentalität. Mit dem Flugzeug oder PKW angereist, können Sie feststellen, wie einfach ein gebrauchtes Boot in den Niederlanden gekauft werden kann.

Boote und Yachten zählen zu einem der bedeutendsten Gewerbe dieses Landes. Mehr als 550.000 Boote und Yachten in diversen Größen sind auf 16 Millionen Einwohnern verteilt und werden durch ein perfekt organisiertes Wassersportbusiness unterstützt. 600 Bootshändler und Werften sowie 200 Boots-Makler mit mehr als 30.000 sehr erfahrenen Mitarbeitern stehen in dieser Branche mit Deutschkenntnissen bereit.

Die holländischen Boots- und Yachtbauer sind trotz der minimalen Größe des Landes global führend und belegen Platz 2 beim Bootsbau. Die Niederlande ist ohne wenn und aber der Marktführer in der Produktqualität für Yachten im obersten Bereich. Keine Sorge, die günstigeren Boote und Yachten besitzen die gleichen Qualitätsmerkmale. Globale Käufer erhalten einen Vorteil von der einmaligen fachlichen Qualifikation sowie die Bauerfahrung und dem Jahrhunderten langen Handel mit Booten.

Wenn Sie Gebrauchtboote in Holland kaufen möchten, ist es sinnvoll, dass Boot in den Niederlanden zu kaufen. Es spielt keine Rolle, ob das Boot tatsächlich aus diesem oder einem anderen Land stammt. Sie haben die Wahl, in niederländischem Besitz befinden sich etwa 550.000 Boote, wobei 10-15% dieser Boote dauerhaft zum Verkauf angeboten werden. Händler offerieren im Internet holländische Boote, die sich gezielt an deutsche Käufer richten.

 

Mit Recht können unsere Nachbarn stolz auf ihre gute Bootspflege sein. Jedes Jahr werden zahlreiche Stunden in den Unterhalt des Bootes gesteckt, wobei die schlecht zu erreichenden Stellen besonders berücksichtigt werden. Die Niederlande besitzen zahlreiche Binnengewässer, wo sich der überwiegende Teil der Häfen befindet und somit bleiben die meisten Boote im Süßwasser. Im Gegensatz zu Salzwasser ist Süßwasser besser für Farbe und Lacke sowie Rümpfe aus GfK. Beim Zufrieren der niederländischen Binnengewässer in den Wintermonaten erhalten die Boote zu Land eine Trockenlagerung unter einer Überdachung oder in einem beheizten Raum. Wegen der Wirtschaftslage und der zahlreichen Angebote an zum Verkauf stehenden gebrauchten Booten sind die Preise für Boote in den Niederlanden in den meisten Fällen geringer als in Deutschland oder anderen Ländern im EU-Raum. Der Umsatz beim überwiegenden Teil der Händler oder Makler wird bei über 50% der angebotenen Boote mit Ausländern getätigt. Der Service der niederländischen Bootshändler oder Makler ist hervorragend für gebrauchte Boote. Auch viele Onlinehändler, wie Schepenkring haben sich auf den Verkauf von Gebrauchtbooten an deutsche Kunden spezialisiert. Diese Fachleute verfügen über Erfahrung im globalen Verkauf von Booten und handeln täglich mit Käufern aus aller Welt. 

Archiv

2017

letzte Posts